Wahrig Wissenschaftslexikon Joule-Thomson-Effekt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Joule-Thomson-Effekt

Joule–Thom|son–Ef|fekt  〈[dl–] od. [dultmsn–] m. 1; unz.〉 Temperaturänderung (meist Abkühlung) eines Gases bei adiabatischer Durchströmung durch eine Drossel, wird zur Verflüssigung von Gasen ausgenutzt [nach den engl. Physikern J. P. Joule, 1818–1889, u. W. Thomson, 1824–1904]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|richts|saal  〈m.; –(e)s, –sä|le; Rechtsw.〉 Verhandlungsraum im Gericht

Strange|ness  〈[strndns] f.; –; unz.; Phys.; Zeichen: S〉 ladungsartige Quantenzahl, die eingeführt wurde, um den Zerfall von Hyperonen u. K–Mesonen (den sogenannten ”fremden Teilchen“) zu erklären; Sy Seltsamkeit ( ... mehr

Lan|de|ma|nö|ver  〈[–vr] n. 13; Flugw.〉 das Aufsetzen (eines Luftfahrzeugs) auf den Boden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige