Wahrig Wissenschaftslexikon Joule-Thomson-Effekt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Joule-Thomson-Effekt

Joule–Thom|son–Ef|fekt  〈[dl–] od. [dultmsn–] m. 1; unz.〉 Temperaturänderung (meist Abkühlung) eines Gases bei adiabatischer Durchströmung durch eine Drossel, wird zur Verflüssigung von Gasen ausgenutzt [nach den engl. Physikern J. P. Joule, 1818–1889, u. W. Thomson, 1824–1904]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tur|wis|sen|schaft  〈f. 20; meist Pl.〉 Wissenschaft von der Natur, ihren Vorgängen u. Erscheinungen u. deren gesetzmäßigen Zusammenhängen; Ggs Geisteswissenschaft ... mehr

Hips|ter  〈m. 3〉 1 〈umg.〉 jmd., der über alles Bescheid weiß, was modisch u. neu ist 2 〈Mus.〉 Jazzfan ... mehr

Klipp|schlie|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer zu den Huftieren gehörenden Ordnung der Säugetiere, bewohnt gesellig felsige Gebiete Kleinasiens u. Afrikas: Hyracoidea

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige