Wahrig Wissenschaftslexikon Jugendstil - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Jugendstil

Ju|gend|stil  〈m. 1; unz.〉 Kunstrichtung um 1900, bes. in Kunstgewerbe, Architektur, Buchgestaltung u. Malerei, gekennzeichnet u. a. durch Dekorationen in Form von stilisierten pflanzl. Ornamenten [nach der damals in München erscheinenden Zeitschrift ”Jugend“ u. ihrer grafischen Ausstattung]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

Kä|fig|läu|fer  〈m. 3; El.〉 Asynchronmotor, in dessen Läufernuten die ”Wicklung“ aus Aluminium eingespritzt ist, beide Enden der ”Wicklung“ sind kurzgeschlossen; Sy Kurzschlussläufer ... mehr

Di|vi|sor  〈[–vi–] m. 23; Math.〉 teilende Zahl, Nenner eines Bruches; Ggs Dividend ... mehr

Scham|bein|fu|ge  〈f. 19; Anat.〉 durch eine Scheibe aus Faserknorpel vermittelte, feste Verbindung der beiden Schambeine vorn in der Mittellinie; Sy Schamfuge ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige