Wahrig Wissenschaftslexikon Junglestil - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Junglestil

Jun|gle|stil  auch:  Jung|le|stil  〈[dngl–] m. 1; unz.; Mus.〉 Spielart von Blasinstrumenten im Jazz, bei der durch Verwendung von Dämpfern u. Ä. Töne entstehen, die Urwaldgeräuschen ähneln; oV Junglestyle [<engl. jungle ”Dschungel, Urwald“ + Stil]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Un|zer|trenn|li|che(n)  〈a. [′–––––] Pl.; Zool.〉 Angehörige einer Gattung kleiner, sperlingsgroßer Papageien aus Afrika u. Madagaskar mit starker Bindung der einzelnen Pärchen: Agapornis

mo|du|lie|ren  〈V. t.; hat〉 1 abwandeln, wechseln, verändern 2 〈Mus.〉 2.1 von einer Tonart in eine andere überleiten ... mehr

Bauch|höh|le  〈f. 19; Anat.〉 die Baucheingeweide enthaltende Leibeshöhlung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige