Wahrig Wissenschaftslexikon Kabinett - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kabinett

Ka|bi|nett  〈n. 11〉 1 kleines Zimmer, Nebenraum 2 Raum für Kunstsammlung (Kunst~, Kupferstich~) 3 〈fig.; Pol.〉 3.1 die Berater eines Staatsoberhauptes  3.2 aus Regierungschef, Ministern u. Staatssekretären bestehendes Regierungskollegium (Bundes~)  4 Prädikat für Weißwein 5 〈16./17. Jh.〉 Schrank mit vielen Fächern u. Schubladen für kleine Kunstsammlung 6 〈DDR〉 Fachunterrichtsraum in der Schule (Chemie~, Musik~) 7 Lehrraum mit ausstellungsähnlicher Ausstattung (Traditions~, Heimat~) ● ein ~ bilden, stürzen, umbilden; der Kanzler berief sein ~ ein [<frz. cabinet ”kleines Nebenzimmer“ <ital. gabinetto]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Wissenschaftslexikon

Ober|lip|pe  〈f. 19; Anat.〉 obere der beiden Lippen; Ggs Unterlippe ... mehr

fer|ro|ma|gne|tisch  auch:  fer|ro|mag|ne|tisch  〈Adj.; Phys.〉 wie Eisen magnetisches Verhalten zeigend ... mehr

Jung|tür|ken  〈Pl.〉 aus literar.–sprachl. Reformbestrebungen (Unabhängigkeit der türk. Sprache u. Literatur vom Persischen u. Arabischen) hervorgegangene, 1876 gegründete Partei, die eine konstitutionelle Verfassung anstrebte, 1908–1918 Regierungspartei

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige