Wahrig Wissenschaftslexikon Kadenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kadenz

Ka|denz  〈f. 20〉 1 〈Mus.〉 zu einem Abschluss führende Akkordfolge 2 〈beim Instrumentalkonzert〉 solistische (urspr. improvisierte), verzierende Wiederholung eines Themas, um dem Künstler Gelegenheit zu geben, sein virtuoses Können zu zeigen 3 〈Metrik〉 die Art des Versausgangs, z. B. Reim, Katalexe ● männliche ~; weibliche ~ [<ital. cadenza ”das Fallen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Wissenschaftslexikon

Zahn|pfle|ge  〈f. 19; unz.〉 regelmäßige Mundpflege, Reinigung der Zähne u. des Mundes

Schell|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Knochenfisch mit sehr schmackhaftem u. zartem, lockerem Fleisch: Gadidae [<mnddt. schellevisch; ... mehr

Te|no|rist  〈m. 16; Mus.〉 Sänger mit einer Tenorstimme

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige