Wahrig Wissenschaftslexikon Kadenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kadenz

Ka|denz  〈f. 20〉 1 〈Mus.〉 zu einem Abschluss führende Akkordfolge 2 〈beim Instrumentalkonzert〉 solistische (urspr. improvisierte), verzierende Wiederholung eines Themas, um dem Künstler Gelegenheit zu geben, sein virtuoses Können zu zeigen 3 〈Metrik〉 die Art des Versausgangs, z. B. Reim, Katalexe ● männliche ~; weibliche ~ [<ital. cadenza ”das Fallen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mor|pho|ge|ne|se  〈f. 19; Biol.〉 Entwicklung der äußeren Form der Lebewesen; oV Morphogenie; ... mehr

psy|cho|me|trisch  auch:  psy|cho|met|risch  〈Adj.〉 auf Psychometrie beruhend, mit ihrer Hilfe ... mehr

Ex|pek|to|ran|ti|um  〈n.; –s, –ti|en; Pharm.〉 = Expektorans

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige