Wahrig Wissenschaftslexikon Käfer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Käfer

Kä|fer  〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer rund 300 bekannte Arten umfassenden, formenreichen Ordnung der Insekten mit hartem Hautpanzer, deren vorderes Flügelpaar durch Chitineinlagerung meist zu harten Deckflügeln geworden ist: Coleoptera; Sy DeckflüglerSy Koleoptere 2 〈umg.〉 Volkswagen 3 〈umg.; scherzh.〉 junges Mädchen ● ein hübscher, flotter ~ [<ahd. chevar, engl. chafer <germ. kedra–, kadru–, eigtl. ”Nager“,
Verwandt mit: Kiefer1]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

fern|seh|mü|de  〈Adj.; umg.〉 des Fernsehens müde, überdrüssig ● die Zuschauer sind ~

Bil|dungs|an|stalt  〈f. 20; veraltet〉 = Bildungsstätte

Er|hö|hungs|zei|chen  〈n. 14; Mus.; Zeichen: #〉 Notenvorzeichen, das die Erhöhung eines Tones um einen Halbton fordert ● doppeltes ~ 〈Zeichen: x〉 Doppelkreuz, Notenvorzeichen, das die Erhöhung eines Tones um zwei Halbtöne fordert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige