Wahrig Wissenschaftslexikon Kaiserschnitt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaiserschnitt

Kai|ser|schnitt  〈m. 1; Med.〉 geburtshilfliche Operation, bei der die Gebärmutter zur Geburt des Kindes aufgeschnitten wird: Sectio caesarea [Lehnübersetzung von mlat. sectio caesarea; zu caedere ”hauen, schlagen, schneiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|sell|schafts|ro|man  〈m. 1; Lit.〉 die Probleme u. Zustände der Gesellschaft einer Zeit schildernder Roman

Sei|den|huhn  〈n. 12u; Zool.〉 Mitglied einer Rasse der Haushühner mit seidenartig zarten Federn

Bur|se  〈f. 19〉 1 〈im MA〉 Geldbeutel 2 〈danach〉 Studentenheim, in dem die Bewohner aus einer gemeinsamen Kasse lebten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige