Wahrig Wissenschaftslexikon Kaleidoskop - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaleidoskop

Ka|lei|do|skop  auch:  Ka|lei|dos|kop  〈n. 11〉 1 Guckkasten mit bunten Glasstückchen, die sich beim Bewegen zu immer neuen, von einem Winkelspiegel vervielfachten Mustern ordnen 2 〈fig.〉 lebendig–bunte Bilderfolge, buntes Allerlei ● ein buntes ~ aus Musik und Tanz; er sah sich einem ~ von Eindrücken gegenüber [<grch. kalos ”schön“ + eidos ”Gestalt, Bild“ + skopein ”betrachten, schauen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

quan|ten|phy|si|ka|lisch  〈Adj.; Phys.〉 die Quantenphysik betreffend, auf ihr beruhend

Hy|po|tro|phie  〈f. 19〉 mangelhafte Ernährung (von Organen od. Muskeln); Ggs Hypertrophie ... mehr

Ver|kehrs|la|ge  〈f. 19; unz.〉 Situation im Straßenverkehr; Sy Verkehrsverhältnisse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige