Wahrig Wissenschaftslexikon Kaleidoskop - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaleidoskop

Ka|lei|do|skop  auch:  Ka|lei|dos|kop  〈n. 11〉 1 Guckkasten mit bunten Glasstückchen, die sich beim Bewegen zu immer neuen, von einem Winkelspiegel vervielfachten Mustern ordnen 2 〈fig.〉 lebendig–bunte Bilderfolge, buntes Allerlei ● ein buntes ~ aus Musik und Tanz; er sah sich einem ~ von Eindrücken gegenüber [<grch. kalos ”schön“ + eidos ”Gestalt, Bild“ + skopein ”betrachten, schauen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Koll|em|bo|le  auch:  Kol|lem|bo|le  〈m. 17; Zool.〉 ein flügelloses Insekt, Springschwanz ... mehr

Nacht|schwal|be  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Ordnung nächtlich lebender Vögel mit großen Augen u. stark zurückgebildeten Flügeln, jagen nachts Insekten: Caprimulgi

Pik|to|gramm  〈n. 11〉 Bild od. Zeichen mit festgelegter, international verständl. Bedeutung, z. B. Verkehrszeichen [<lat. pictus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige