Wahrig Wissenschaftslexikon Kalmar - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kalmar

Kal|mar  〈m.; –s, –ma|re; Zool.〉 Kopffüßer mit 10 Fangarmen u. großen, leistungsfähigen Augen: Loligo [<mlat. calmarium ”Rohrfeder (zum Schreiben); Tintenfass“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

Un|ter|su|chungs|sta|ti|on  〈f. 20〉 Anstalt, in der besondere Forschungsuntersuchungen durchgeführt werden ● biologische, landwirtschaftliche, chemische ~

Ab|wehr|stoff  〈m. 1〉 1 〈Med.〉 Schutzstoff (gegen eine Krankheit) 2 〈Chem.〉 = Repellent ... mehr

Sich|ler  〈m. 3; Zool.〉 zu den Ibissen gehörender Schreitvogel mit sichelförmigem Schnabel: Plegadis falcinellus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige