Wahrig Wissenschaftslexikon Kalmar - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kalmar

Kal|mar  〈m.; –s, –ma|re; Zool.〉 Kopffüßer mit 10 Fangarmen u. großen, leistungsfähigen Augen: Loligo [<mlat. calmarium ”Rohrfeder (zum Schreiben); Tintenfass“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kon|dik|ti|on  〈f. 20; Rechtsw.〉 Klage auf Rückgabe [<lat. condictio ... mehr

fol|gen  〈V. i.〉 I 〈ist〉 1 hinterhergehen, –kommen, nachgehen, –kommen, nachfolgen, der, die, das Nächste sein 2 〈fig.〉 in ähnl. Weise (wie jmd.) handeln, sich anschließen, mitmachen, jmdm. nacheifern ... mehr

Kon|nek|tor  〈m. 23〉 1 〈IT〉 Stelle in Programmen od. Programmablaufplänen, in der Stellen, an denen Daten aus dem Programm austreten, mit Dateneintrittsstellen verbunden werden 2 〈Sprachw.〉 2.1 sprachl. Element mit satzverknüpfender Funktion wie Konjunktionen od. Konjunktionaladverbien; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige