Wahrig Wissenschaftslexikon Kalme - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kalme

Kal|me  〈f. 19; Meteor.〉 Windstille [<frz. calme ”Windstille, Meeresstille“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Ta|ge|bau  〈m. 1〉 Bergbau an der Erdoberfläche; oV 〈oberdt.〉 Tagbau ... mehr

Erd|sta|chel|schwein  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriges einer Familie der Nagetiere, von gedrungenem Körperbau, die Rückenseite ist außer dem vorderen Drittel von langen Stacheln bedeckt, nächtl. aktive Pflanzenfresser, manche Arten legen Erdröhren an: Hystricidae

An|hy|drid  auch:  An|hyd|rid  〈n. 11; Chem.〉 Oxid, das mit Wasser reagiert u. dann eine Säure od. Base bildet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige