Wahrig Wissenschaftslexikon Kalomel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kalomel

Ka|lo|mel  〈n. 15; unz.; Chem.〉 früher als harn– u. galletreibendes u. als Abführmittel verwendetes Quecksilber–(I)–Chlorid [<grch. kalos ”schön“ + melas ”schwarz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimawandel bedroht Internet

Tausende Kilometer Leitungen und Knotenpunkte könnten überflutet werden weiter

Feinstaub lässt Bäume austrocken

Schwebstoff-Ablagerungen auf den Blättern verstärken den Wasserverlust weiter

Letztes Blutgruppen-Rätsel geknackt

Forscher identifizieren genetische Basis des letzten noch ungeklärten Blutgruppenfaktors weiter

Antarktis: Doch nicht isoliert

Region könnte anfälliger für Bioinvasion sein als gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

ka|to|disch  〈Adj.; El.; Phys.〉 auf einer Katode beruhend, an ihr stattfindend; oV kathodisch ... mehr

ver|hal|len  〈V. i.; ist〉 verklingen (Ton, Musik) ● sein Ruf verhallte ungehört

♦ Re|sponse  〈[rıspns] f. 10 od. n.; –, –s [–sız]〉 1 〈Psych.〉 durch einen Reiz hervorgerufene Reaktion 2 〈allg.〉 Antwort, Reaktion ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige