Wahrig Wissenschaftslexikon Kammerbau - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kammerbau

Kam|mer|bau  〈m.; –(e)s; unz.; Bgb.〉 Abbauverfahren in Lagerstätten sehr großer Mächtigkeit, wobei aus den Lagerstätten einzelne Kammern herausgenommen werden u. die Reste zum Stützen der Dachschichten stehen bleiben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Evol|ven|te  〈[evlvnt] f. 19; Math.〉 Kurve, die entsteht, wenn man einen gespannten Faden mit einem Ende im Berührungspunkt P befestigt, auf eine Evolute aufwickelt u. mit dem 2. Endpunkt des Fadens eine Kurve zeichnet [<lat. (linea) evolvens ... mehr

mie|ten  〈V. t.; hat〉 etwas od. jmdn. ~ gegen Bezahlung etwas vorübergehend in Gebrauch nehmen, jmds. Dienste in Anspruch nehmen ● eine Garage, ein Haus, ein Klavier, einen Kraftwagen, einen Lohndiener, einen Platz im Theater, ein Zimmer ~; er fährt einen gemieteten Wagen [<mhd. mieten ... mehr

Kryp|to|gramm  〈n. 11〉 1 〈Lit.〉 Verse, deren Anfangsbuchstaben od. –wörter, hintereinandergelesen, einen Satz od. Spruch ergeben 2 〈veraltet〉 Text mit geheimer Nebenbedeutung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige