Wahrig Wissenschaftslexikon Kammgarn - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kammgarn

Kamm|garn  〈n. 11; Textilw.〉 Garn aus reiner, gekämmter Wolle (od. reinen Chemiefasern) von kämmfähiger Länge od. Mischungen dieser Materialien untereinander od. mit anderen gekämmten Spinnstoffen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ver|fla|chen  〈V.〉 I 〈V. t.; hat〉 etwas ~ flachmachen II 〈V. i.; ist〉 1 flach werden (Gelände) ... mehr

Aze|tyl|cho|lin  〈[–ko–] n. 11; Med.〉 biogenes Amin, Gegenspieler des Adrenalins, wird hauptsächlich bei der Erregung der Nervenzellen des parasympathischen u. motorischen Nervensystems gebildet; oV 〈fachsprachl.〉 Acetylcholin ... mehr

Cy|to|kin  〈n. 11; meist Pl.; Biochem.〉 Protein, das Signale zwischen Immunzellen vermittelt u. dem eine bes. Funktion bei der Immunabwehr zukommt [<lat. cytus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige