Wahrig Wissenschaftslexikon Kanarienvogel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kanarienvogel

Ka|na|ri|en|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 Angehöriger der Zuchtrasse des Girlitzes, der in zahlreichen Schlägen nach Farbe, Größe, Gefieder u. Gesang gezüchtet wird: Serinus canarius

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

he|te|ro|gen  〈Adj.〉 Sy inhomogen; Ggs homogen ... mehr

Die|sel|mo|tor  〈m. 23; Kfz〉 Verbrennungskraftmaschine, bei der im Unterschied zum Ottomotor der eingespritzte Kraftstoff (meist Leichtöl) nicht elektrisch, sondern durch das Zusammendrücken u. die damit verbundene Erhitzung entzündet wird [→ Diesel ... mehr

Im|puls  〈m. 1〉 1 〈früher〉 Kraftstoß 2 〈fig.〉 2.1 Anstoß, Anregung, Antrieb ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige