Wahrig Wissenschaftslexikon Kaninchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaninchen

Ka|nin|chen  〈n. 14; Zool.〉 gesellig lebendes, hasenartiges Nagetier: Oryctolagus cuniculus; Sy Karnickel (1) ● sich wie die ~ vermehren sich sehr stark vermehren [→ Kanin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

To|ten|trom|pe|te  〈f. 19; Bot.〉 blauschwarzer Speise– u. Würzpilz: Craterellus cornucopoides; Sy Füllhorn ( ... mehr

In|du|ra|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Verhärtung von Gewebe infolge bindegewebiger Durchwachsung u. Bindegewebsvermehrung [<lat. induratio; ... mehr

La|bi|um  〈n.; –s, –bi|en od. –bia〉 1 〈Anat.〉 1.1 Lippe  1.2 Schamlippe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige