Wahrig Wissenschaftslexikon Kannenpflanze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kannenpflanze

Kan|nen|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung von fleischfressenden Kletterpflanzen, deren Blätter teilweise zu bedeckelten Schläuchen od. Kannen aufgerollt sind: Nepenthacea

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

höchst|rich|ter|lich  〈Adj.; Rechtsw.〉 ~e Entscheidung E., die von dem höchsten Gericht getroffen wurde

Drum|com|pu|ter  〈[drmkmpju:t(r)] m. 3; Mus.〉 prozessorgesteuerte Recheneinheit zur Erzeugung synthetischer Töne, mit denen man Liedern einen vorprogrammierten Beatrhythmus unterlegen kann [<engl. drum ... mehr

Frei|kör|per|kul|tur  〈f. 20; unz.; Abk.: FKK〉 Bewegung, die die Rückkehr zum natürl. Zustand des Nackten anstrebt; Sy Nacktkultur ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige