Wahrig Wissenschaftslexikon Kannibale - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kannibale

Kan|ni|ba|le  〈m. 17〉 1 Sy 〈volkstüml.〉 MenschenfresserSy Anthropophage  1.1 jmd., der Menschenfleisch verzehrt  1.2 Angehöriger eines traditionellen Volkes, das rituell Teile des getöteten Feindes verzehrt  2 〈fig.〉 roher, brutaler Mensch [<nlat. canibalis ”Kar(a)ibe“ (Indianer im karib. Raum) <span. canibal, caribal <indian. (karib.) caniba, cariba]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Ra|dio|nu|klid  auch:  Ra|dio|nuk|lid  〈n. 11〉 natürliche od. künstliche instabile Atomart, die durch ein– od. mehrfache radioaktive Umwandlungen in eine stabile Atomart übergeht ... mehr

ma|tern  〈Adj.; Med.〉 mütterlich [zu lat. maternus ... mehr

hy|po|kri|tisch  〈Adj.; veraltet〉 heuchlerisch, scheinheilig [→ Hypokrisie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige