Wahrig Wissenschaftslexikon Kannibale - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kannibale

Kan|ni|ba|le  〈m. 17〉 1 Sy 〈volkstüml.〉 MenschenfresserSy Anthropophage  1.1 jmd., der Menschenfleisch verzehrt  1.2 Angehöriger eines traditionellen Volkes, das rituell Teile des getöteten Feindes verzehrt  2 〈fig.〉 roher, brutaler Mensch [<nlat. canibalis ”Kar(a)ibe“ (Indianer im karib. Raum) <span. canibal, caribal <indian. (karib.) caniba, cariba]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|ti|va|ti|on  〈[–va–] f. 20〉 1 Begründung 2 〈Psych.〉 Gesamtheit der Motive, die nicht unmittelbar aus äußeren Reizen abgeleitet sind ... mehr

Kar|de  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Kardengewächse, distelartiges Kraut mit stechenden Hüllkelchblättern u. Spreublättern, dessen Blütenköpfe zum Aufrauen wollener Tuche verwendet wurden: Dipsacus; Sy Kardendistel ... mehr

De|men|tia  〈f.; –, –ti|ae [–tsj:]; Med.〉 = Demenz

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige