Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kanüle

Ka|nü|le  〈f. 19; Med.〉 1 Hohlnadel an einer Injektionsspritze 2 Röhrchen zum Zu– od. Ableiten von Luft od. Flüssigkeiten (bes. nach Luftröhrenschnitt) [<frz. canule ”Kanüle, Röhrchen“ <lat. cannula, Verkleinerungsform zu canna ”Rohr“; → Kanne]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stro|ma  〈n.; –s, –ma|ta〉 I 〈zählb.; Biol.〉 farblose Grundmasse der das Blattgrün enthaltenden Chloroplasten II 〈unz.; Anat.〉 Stützgewebe von Organen od. von Geschwülsten ... mehr

Flö|ten|re|gis|ter  〈n. 13; Mus.〉 Labialstimme der Orgel; Sy Flötenzug ... mehr

Zir|bel|kie|fer  〈f. 21; Bot.〉 Art der Kiefern: Pinus cembra; Sy Arve ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige