Wahrig Wissenschaftslexikon Kanüle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kanüle

Ka|nü|le  〈f. 19; Med.〉 1 Hohlnadel an einer Injektionsspritze 2 Röhrchen zum Zu– od. Ableiten von Luft od. Flüssigkeiten (bes. nach Luftröhrenschnitt) [<frz. canule ”Kanüle, Röhrchen“ <lat. cannula, Verkleinerungsform zu canna ”Rohr“; → Kanne]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

No|e|tik  〈f. 20; unz.; Philos.〉 Denk–, Erkenntnislehre [<grch. noetike (techne); ... mehr

Lieb|ha|ber|the|a|ter  〈n. 13〉 Theater, bei dem nur Laien spielen; Sy Liebhaberbühne ... mehr

Deh|nung  〈f. 20〉 1 Verlängerung, Erweiterung durch Ziehen 2 〈Sp.〉 Streckung der Muskeln, um sie geschmeidig zu halten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige