Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaplanturbine

Kap|lan|tur|bi|ne  auch:  Kap|lan–Tur|bi|ne  〈f. 19; Tech.〉 für große Wassermengen bei geringer Fallhöhe verwendete Wasserpropellerturbine mit verstellbaren Laufradschaufeln [nach dem Erfinder, dem österreichischen Ingenieur Viktor Kaplan, 1876–1934]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

See|kli|ma  〈n.; –s; unz.〉 Klima meeresnah gelegener Länder mit geringen Temperaturschwankungen, hoher Winter– u. niedriger Sommertemperatur; Sy Meeresklima ... mehr

Li|thi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Li〉 silberweißes, in feuchter Luft anlaufendes Alkalimetall, Ordnungszahl 3 [zu grch. lithos ... mehr

Stamm  〈m. 1u〉 1 〈Bot.〉 das Astwerk tragender Holzkörper des Baumes (Baum~) 2 〈biolog. Systematik〉 höchste der obligator. Kategorienstufen oberhalb der Klasse; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige