Wahrig Wissenschaftslexikon Kappe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kappe

Kap|pe  〈f. 19〉 1 enganliegende Mütze mit od. ohne Schild 2 fest aufsitzender, über den Rand des zu bedeckenden Gefäßes reichender Deckel 3 Teilstück des Kreuzgewölbes 4 〈Bgb.〉 beim Grubenausbau der quer unter dem Hangenden liegende Holzbalken od. Stahlträger 5 Versteifung an Ferse u. Spitze des Schuhs ● das geht auf seine ~ 〈fig.〉 er kommt für die Unkosten auf; das nehme ich auf meine ~ 〈fig.〉 dafür übernehme ich die volle Verantwortung; →a. Bruder [<ahd. kappa ”Mantel mit Kapuze“ <spätlat. cappa ”Art Kopfbedeckung, Mantel mit Kapuze“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ex|pe|ri|men|tal|phy|sik  〈f.; –; unz.〉 Physik, die ihre Ergebnisse aus dem Experiment gewinnt, experimentelle Physik

Halb|sei|ten|blind|heit  〈f.; –; unz.; Med.〉 Sehstörung, bei der, gleichseitig od. gekreuzt, eine Hälfte des Gesichtsfeldes ausfällt; Sy Hemianopsie ... mehr

Griff|ta|bel|le  〈f. 19; Mus.〉 Schemazeichnung der Fingergriffe für Musikinstrumente (z. B. der Flöte, Gitarre)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige