Wahrig Wissenschaftslexikon kappen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kappen

kap|pen  〈V. t.; hat〉 abschneiden, abhauen, verkürzen (Tau, Mast, Zweig) ● der Hahn kappt die Henne begattet sie [<mndrl. cappen ”abschneiden, abhauen, zerschneiden, zerhacken“; zu mlat. cappare ”schneiden“ od. germ. kapp– ”spalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|nis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 philosoph. Lehre, dass alles Seiende auf ein einheitl. Prinzip zurückzuführen sei (beim materialist. Monismus auf die Materie, beim idealist. Monismus auf den Geist); Ggs Pluralismus ( ... mehr

be|sto|cken  〈V. refl.; hat; Bot.〉 Sy bestauden; sich ~ 1 holzig werden (von Pflanzen) ... mehr

Ag|ru|men  〈Pl.〉 die Zitrusfrüchte; oV Agrumi ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige