Wahrig Wissenschaftslexikon kappen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kappen

kap|pen  〈V. t.; hat〉 abschneiden, abhauen, verkürzen (Tau, Mast, Zweig) ● der Hahn kappt die Henne begattet sie [<mndrl. cappen ”abschneiden, abhauen, zerschneiden, zerhacken“; zu mlat. cappare ”schneiden“ od. germ. kapp– ”spalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

Va|rio|me|ter  〈[va–] n. 13〉 1 〈Flugw.〉 Gerät an Bord eines Flugzeugs, das anzeigt, mit welcher Geschwindigkeit dieses steigt od. sinkt 2 Spule mit verschiebbarem Kern ... mehr

ver|ständ|nis|los  〈Adj.〉 ohne Verständnis, nicht verstehen könnend ● der Alte sah sie ~ an; er steht der alten Musik (völlig) ~ gegenüber

mei|nungs|bil|dend  〈Adj.; bes. Soziol.〉 zum Prozess der Meinungsbildung beitragend, eine Meinung erzeugend od. fördernd ● ~ agieren, wirken; die ~e Presse

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige