Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kappen

kap|pen  〈V. t.; hat〉 abschneiden, abhauen, verkürzen (Tau, Mast, Zweig) ● der Hahn kappt die Henne begattet sie [<mndrl. cappen ”abschneiden, abhauen, zerschneiden, zerhacken“; zu mlat. cappare ”schneiden“ od. germ. kapp– ”spalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lak|to|se  〈f. 19; unz.; Biochem.〉 ein Disaccharid, das aus je einem Molekül Glucose u. Galactose aufgebaut ist; oV Lactose; ... mehr

hei|misch  〈Adj.〉 1 heimatlich, zur Heimat gehörend 2 häuslich, vertraut, gewohnt ... mehr

Meer|spin|ne  〈f. 19; Zool.〉 eine Dreieckskrabbe des Atlantiks u. Mittelmeeres mit großen Stelzenbeinen: Maja squinado

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige