Wahrig Wissenschaftslexikon Kaprice - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaprice

♦ Ka|pri|ce  〈[–s] f. 19; veraltet〉 Laune, Grille; oV CapriceoV 〈österr.〉 Kaprize; Sy Capriccio (2) [<frz. caprice ”Laune, Launenhaftigkeit“; zu lat. caper ”Ziegenbock“;
Verwandt mit: Kapriole]

♦ Die Buchstabenfolge ka|pr… kann in Fremdwörtern auch kap|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kinds|tod  〈m. 1; Pl. selten; Med.〉 (medizinisch meist nicht zu erklärender) plötzlich u. unerwartet eintretender Tod im Säuglings– u. Kleinkindalter; Sy Krippentod ... mehr

Si  〈n.; –, –; Mus.; ital. u. frz. Bez. für〉 Ton H, in der Tonika–Do–Methode der jeweils siebte Ton einer Tonleiter; →a. Solmisation ... mehr

Te|le|fon|ge|bühr  〈f. 20〉 Sy Fernsprechgebühr 1 regelmäßig zu zahlende Gebühr für einen Telefonanschluss ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige