Wahrig Wissenschaftslexikon Karborund - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Karborund

Kar|bo|rund  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 durch Erhitzen von Koks, Tonerde, Kochsalz u. Quarzsand hergestelltes Siliziumkarbid [<lat. carbo ”Kohle“ + Korund]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tur|bur|sche  〈m. 17〉 einfacher, urwüchsiger junger Mann

Me|ta|ge|ne|se  〈f. 19; Biol.〉 ein Generationswechsel, bei dem eine geschlechtlich sich vermehrende Generation auf eine ungeschlechtlich sich fortpflanzende folgt, z. B. bei den Hohltieren [<grch. meta ... mehr

vi|deo…, Vi|deo…  〈[vi–] in Zus.〉 fernseh…, Fernseh…, bild…, Bild… [<engl. video… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige