Wahrig Wissenschaftslexikon Karbunkel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Karbunkel

Kar|bun|kel  〈m. 3; Med.〉 mehrere dicht beieinanderstehende u. ein gemeinsames Entzündungsgebiet bildende Furunkel [<lat. carbunculus, eigtl. ”kleine glühende Kohle“, Verkleinerungsform zu lat. carbo ”Kohle“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Si|tar  〈m. 6 od. f. 10; Pl. a.: –; Mus.〉 einer Laute ähnliches, indisches Zupfinstrument [pers.]

gleich|wer|tig  〈Adj.〉 1 im Wert übereinstimmend, ebenso viel wert 2 〈Chem.〉 von gleicher Wertigkeit ... mehr

Stros|se  〈f. 19; Bgb.〉 1 Rinne zum Abfließen des Wassers aus der Sohle 2 jede der terrassenförmig angelegten Abbauebenen im Tagebau ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige