Wahrig Wissenschaftslexikon Kardinal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kardinal

Kar|di|nal  〈m. 1u〉 1 〈kath. Kirche〉 höchster Würdenträger nach dem Papst, mit dem Recht, den Papst zu wählen u. zum Papst gewählt zu werden 2 〈Zool.〉 Angehöriger verschiedener Gruppen kernbeißerartiger Finkenvögel aus Amerika, oft Stubenvögel; Sy Kardinalsvogel ● Roter ~: Pyrrhuloxia cardinalis; Getränk aus Weißwein mit Zucker u. Pomeranzen [<mhd. kardenal <spätlat. cardinalis ”im Angelpunkt stehend“; zu lat. cardo, Gen. cardinis ”Türangel, Dreh–, Angelpunkt“;
Verwandt mit: Scharnier]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Nicht–Ich  〈n. 15 od. n.; –, –; Philos.〉 das, was außerhalb des Ichs, des eigenen Daseins existiert

Fluss|perl|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 zu den Blattkiemern gehörende Muschel mit dicker Kalkschale, die nach Verletzungen des Mantels Perlen erzeugt: Margaritana margaritifera

Krab|ben|tau|cher  〈m. 3; Zool.〉 Alkenart, die sich vorwiegend von kleineren Krebstieren ernährt: Plotus alle

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige