Wahrig Wissenschaftslexikon Karpfen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Karpfen

Karp|fen  〈m. 4; Zool.〉 Süßwasserfisch mit weichen Flossenstrahlen u. zahnlosen Kiefern mit zahlreichen Unterarten u. Rassen: Cyprinus carpio [<ahd. karpfo; vermutlich aus einer vorgerm. Sprache des Alpengebietes]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Im|mun|sys|tem  〈n. 11; Med.〉 Abwehrsystem des Körpers

Fo|to|tro|pis|mus  〈m.; –; unz.〉 Krümmungsreaktion der Organe festgewachsener Pflanzen bei einseitigem Lichteinfall; oV Phototropismus ... mehr

fol|li|ku|lar  〈Adj.; Med.〉 = follikulär

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige