Wahrig Wissenschaftslexikon Karpfenähnliche(r) - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Karpfenähnliche(r)

Karp|fen|ähn|li|che(r)  〈m. 29; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Karpfenfische, charakterisiert durch zahnlose Kiefer u. Zähne auf den Schlundknochen: Cyprinoidei

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Schild|farn  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Farngattung mit dunkelgrünen, lederartigen Blättern: Polystichum

Aus|tausch|re|ak|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 Kernreaktion, bei der ein Atom od. eine Atomgruppe innerhalb eines Moleküls durch ein anderes Atom od. eine andere Atomgruppe ersetzt wird

Eth|no|lin|gu|is|tik  〈f.; –; unz.; Sprachw.〉 sprachwissenschaftlicher Fachbereich, der die Sprache u. die Sprachträger gemeinsam unter kulturhistorischen Aspekten betrachtet [<grch. ethnos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige