Wahrig Wissenschaftslexikon Karpfenähnliche(r) - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Karpfenähnliche(r)

Karp|fen|ähn|li|che(r)  〈m. 29; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Karpfenfische, charakterisiert durch zahnlose Kiefer u. Zähne auf den Schlundknochen: Cyprinoidei

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Igel|kak|tus  〈m.; –, –te|en; Bot.〉 Kaktus mit meist kugelförmigem Stamm: Echinocactus; Sy Echinokaktus ... mehr

Ge|bir|ge  〈n. 13〉 1 zusammenhängende Gruppe von Bergen u. Tälern (Hoch~, Mittel~) 2 〈Geol.; Bgb.〉 größere, der Form u. Entstehung nach zusammengehörige Gesteinsmassive ... mehr

♦ Kon|tra|te|nor  〈m. 1u; Mus.; im frühen mehrstimmigen Satz〉 Gegenstimme zum Tenor innerhalb des Bereichs der Tenorstimmlage; oV Contratenor; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige