Wahrig Wissenschaftslexikon Kartoffel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kartoffel

Kar|tof|fel  〈f. 21〉 1 〈Bot.〉 Nachtschattengewächs, dessen Wurzelknollen als Nahrung dienen: Solanum tuberosum 2 die Wurzelknolle dieser Pflanze 3 〈fig.; umg.; scherzh.〉 3.1 große, dicke Taschenuhr  3.2 plumpe, dicke Nase  3.3 Loch (im Strumpf)  ● ~n braten, dämpfen, kochen; gebratene, gekochte, rohe ~n; neue ~n; rin in die ~n, raus aus den ~n! 〈mdt., berlin.〉 bald so, bald so (bei einander widersprechenden Anweisungen) [<ital. tartufo, tartufolo, eigtl. ”Trüffelpilz“ <spätlat. terrae tuber ”Trüffel“, eigtl. ”Erdknolle“;
Verwandt mit: Trüffel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Er|go|no|mik  〈f.; –; unz.〉 Bereich der Arbeitswissenschaft, der sich mit den Leistungsmöglichkeiten, den Arbeitsbedingungen u. der Arbeitsplatzgestaltung des arbeitenden Menschen befasst u. die Technik seiner Arbeit anzupassen versucht; Sy Ergonomie ... mehr

To|po|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Math.〉 Lehre von der Anordnung geometrischer Gebilde im Raum 2 〈Sprachw.〉 Lehre von der Wort– u. Satzgliedstellung ... mehr

kon|di|ti|o|nie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 〈Psych.〉 einen Reflex, eine Reaktion ~ bewirken, dass ein R., eine R. auch dann zustande kommt, wenn der auslösende Reiz durch einen anderen ersetzt wird 2 Werkstoffe ~ vor der Verarbeitung in einen best. Zustand versetzen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige