Wahrig Wissenschaftslexikon Kartusche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kartusche

Kar|tu|sche  〈f. 19〉 1 Metallhülse der Artilleriegeschosse, in der sich die Pulverladung befindet 2 〈Arch.〉 bes. im Barock beliebtes Ornament aus rechteckiger Fläche (für Inschrift, Wappen u. a.) mit Rahmen aus Rollwerk 3 〈im alt. Ägypten〉 ovale, umrandete Fläche mit dem Namen des Königs [<frz. cartouche ”gerollte Einfassung aus Papier“ <ital. cartuccia ”kleines, geringes Papier“; zu lat. charta ”Papier“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Di|sac|cha|rid  〈[–xa–] n. 11; Chem.; fachsprachl.〉 = Disacharid

Co|pro|zes|sor  〈m. 23; IT〉 = Koprozessor

Io|nen|strahl  〈m. 23; Phys; Chem.〉 Strahl aus sich rasch bewegenden Ionen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige