Wahrig Wissenschaftslexikon Kartusche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kartusche

Kar|tu|sche  〈f. 19〉 1 Metallhülse der Artilleriegeschosse, in der sich die Pulverladung befindet 2 〈Arch.〉 bes. im Barock beliebtes Ornament aus rechteckiger Fläche (für Inschrift, Wappen u. a.) mit Rahmen aus Rollwerk 3 〈im alt. Ägypten〉 ovale, umrandete Fläche mit dem Namen des Königs [<frz. cartouche ”gerollte Einfassung aus Papier“ <ital. cartuccia ”kleines, geringes Papier“; zu lat. charta ”Papier“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Gra|nit  〈a. [–nit] m. 1; Min.〉 Tiefengestein aus fein– bis grobkörnigen Teilen von Feldspat, Quarz u. Glimmer ● er ist fest, hart wie ~ unerbittlich; ... mehr

Ei|sen|kar|bid  〈n. 11; Chem.〉 sehr harte Eisen–Kohlenstoffverbindung, beeinflusst Härte, Festigkeit u. Zähigkeit von Stahl u. Roheisen; oV 〈fachsprachl.〉 Eisencarbid; ... mehr

Hea|vy|rock  〈[hvırk]〉 auch:  Hea|vy Rock  〈m.; (–) – od. (–) –s; unz.; Mus.〉 Form der Rockmusik, die sich durch besonders aggressives Gitarren– u. Schlagzeugspiel auszeichnet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige