Wahrig Wissenschaftslexikon Karyopse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Karyopse

Ka|ry|op|se  〈f. 19; Bot.〉 nussähnl. Schließfrucht der Gräser, bei der Fruchtwand u. Samenschale miteinander verwachsen sind [<grch. karyon ”Nuss, Kern“ + opsis ”das Sehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|nin|ge|al  〈Adj.; Med.〉 zu den Hirnhäuten gehörend, sie betreffend

Fels|zeich|nung  〈f. 20〉 altsteinzeitl. Malerei od. Ritzzeichnung (bes. in Schweden, Frankreich u. Spanien) auf Felsen; Sy Felsbild ... mehr

Rh–Fak|tor  〈[rha–]m. 23; unz.; kurz für〉 Rhesusfaktor

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige