Wahrig Wissenschaftslexikon Kasuistik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kasuistik

Ka|su|is|tik  〈f. 20; unz.〉 1 〈Rel.; Philos.; Stoa, Talmud, Scholastik, Jesuitenlehre〉 Lehre von bestimmten Einzelfällen innerhalb der Morallehre u. dem dafür richtigen Verhalten 2 〈Rechtsw.〉 Methode, einen Fall als Einzelfall nach den nur für ihn zutreffenden Tatbeständen zu beurteilen u. die allg. Rechtsvorschriften nicht dogmatisch, sondern modifiziert auf ihn anzuwenden 3 〈fig.〉 Haarspalterei, Wortklauberei [zu lat. casus (conscientiae) ”Gewissensfälle“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Gangs|ta|rap  auch:  Gangs|ta–Rap  〈[gænstræp] m. 6; unz.; Mus.〉 Stilrichtung des Raps, bei der die Texte häufig von kriminellen Banden u. Verbrechen handeln ... mehr

Re|ha|bi|li|ta|ti|ons|zen|trum  auch:  Re|ha|bi|li|ta|ti|ons|zent|rum  〈n.; –s, –tren; Med.〉 Einrichtung, die der Rehabilitation dient ... mehr

Meer|aal  〈m. 1; Zool.〉 Raubfisch im Schwarzen Meer, Mittelmeer u. Nordatlantik ohne wirtschaftl. Bedeutung: Conger conger

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige