Wahrig Wissenschaftslexikon Kaue - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaue

Kaue  〈f. 19; Bgb.〉 1 〈urspr.〉 Bauwerk über der Schachtöffnung eines Bergwerkes 2 〈heute〉 Waschraum u. Garderobe der Bergleute, Waschkaue [<lat. cavea ”Gehege, Umfriedung, Käfig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Un|ke  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer zu den Scheibenzünglern gehörigen Gattung der Froschlurche, die als Schreckreaktion eine bewegungslose ”Kahnstellung“ einnimmt, wobei die grellfarbige Unterseite der Gliedmaßen gezeigt wird: Bombina; Sy Feuerkröte ... mehr

Nackt|amö|be  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Ordnung schalenloser Wurzelfüßer, die wechselnde Gestalt annehmen können: Gymnamöbina

Tier|art  〈f. 20; Zool.〉 Art, Ordnungseinheit von Tieren, die in den wesentlichen Merkmalen übereinstimmen u. sich untereinander fortpflanzen können ● eine seltene ~; vom Aussterben bedrohte ~en

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige