Wahrig Wissenschaftslexikon Kaurischnecke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaurischnecke

Kau|ri|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Schnecke des Indischen Ozeans mit gelblichem, porzellanartigem Gehäuse, in Mittel– u. Ostafrika Zahlungsmittel u. Schmuck: Cyprea moneta; Sy Tigerschnecke [<Maori]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|richts|die|ner  〈m. 3; Rechtsw.〉 niederer Angestellter des Gerichts für den Innendienst

Strah|len|schutz  〈m.; –es; unz.〉 Schutzmaßnahmen, –vorrichtungen zum Verhüten schädl. Nebenwirkungen bei der Strahlenbehandlung u. zum Vorbeugen gegen Strahlenschäden durch Atomexplosionen, Kernspaltungsversuche usw.

Vor|blatt  〈n. 12u; Bot.〉 eines der untersten Blätter der Seitenknospen, die direkt auf das Deckblatt folgen u. eine bestimmte Stellung zur Hauptachse u. zum Deckblatt einnehmen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige