Wahrig Wissenschaftslexikon Kaustikum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaustikum

Kaus|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Med.〉 Ätzmittel [<lat. causticum; zu grch. kaiein ”brennen“, kausis ”Brand“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Cc  〈bes. IT; Abk. für〉 Kopie (bei E–Mails), Durchschlag (bei Briefen, Dokumenten) [verkürzt <engl. carbon copy ... mehr

Re|gu|la|tor  〈m. 23〉 1 〈Tech.〉 Vorrichtung an Maschinen zur Regulierung (der Arbeitsabläufe) 2 〈fig.〉 regulierende, ordnende Kraft ... mehr

Rek|ti|fi|ka|ti|on  〈f. 20〉 1 〈veraltet〉 1.1 Berichtigung, Zurechtweisung  1.2 Läuterung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige