Wahrig Wissenschaftslexikon Kaustikum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaustikum

Kaus|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Med.〉 Ätzmittel [<lat. causticum; zu grch. kaiein ”brennen“, kausis ”Brand“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Con|cept|art  〈[–spt–] f.; –; unz.; Kunst〉 moderne Kunstrichtung, in der der Entwurf für ein Projekt das eigentliche Kunstwerk ersetzt [engl.]

Ver|stär|ker  〈m. 3〉 1 〈Fot.〉 Lösung zur Hebung der Bildkontraste eines schwachbelichteten Negativs 2 〈El.〉 Schaltung zum Verstärken von Strömen, Spannungen u. elektromagnet. Wellen ... mehr

Ge|bot  〈n. 11〉 1 Befehl, Anordnung, Verordnung 2 (moral.) Grundgesetz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige