Wahrig Wissenschaftslexikon Kaustikum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kaustikum

Kaus|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Med.〉 Ätzmittel [<lat. causticum; zu grch. kaiein ”brennen“, kausis ”Brand“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

ACZ  〈DDR; Abk. für〉 Agrochemisches Zentrum (Dienstleistungsbetrieb für den Einsatz von Dünge– u. Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft)

tren|nen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 jmdn. od. etwas ~ die Verbindung von zwei Personen od. Gegenständen unterbrechen, lösen, beide auseinanderbringen 2 auftrennen (Naht) ... mehr

ex|tern  〈Adj.〉 Ggs intern (1) 1 draußen befindlich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige