Wahrig Wissenschaftslexikon Kauz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kauz

Kauz  〈m. 1u〉 1 〈Zool.〉 verschiedene zoologisch–systematisch nicht verwandte, meist kräftige, gedrungene Eulen 2 〈fig.〉 schnurriger, wunderl. Mensch, Sonderling 3 〈fig.〉 Haarknoten ● er ist ein ~; er ist ein komischer, ulkiger ~; das Haar in, 〈od.〉 zu einem ~ aufstecken [<spätmhd. kuz(e) ”Schreihals“; zu germ. *kaujan ”rufen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vo|gel|mie|re  〈f. 19; unz.〉 Sternmiere, die als Vogelfutter dient: Stellaria media; Sy Hühnerdarm ... mehr

I  1 〈röm. Zahlzeichen für〉 1 2 〈Chem.; Zeichen für〉 Jod ... mehr

Ky|mo|gra|phie  〈f. 19; unz.; Med.〉 = Kymografie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige