Wahrig Wissenschaftslexikon Keimdrüse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Keimdrüse

Keim|drü|se  〈f. 19; Biol.; Med.〉 jede der Drüsen, die die Keimzellen u. Sexualhormone erzeugen (Hoden u. Eierstöcke); Sy GeschlechtsdrüseSy Gonade

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

flö|ten  〈V. i.; hat〉 1 〈Mus.〉 Flöte spielen 2 in hohen Tönen singen, pfeifen (Amsel) ... mehr

De|büt|ro|man  〈[–by–] m. 1; Lit.〉 erster veröffentlichter Roman, Erstlingswerk

in|se|mi|nie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 künstliche befruchten [<lat. inseminare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige