Wahrig Wissenschaftslexikon Kerbel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kerbel

Ker|bel  〈m. 5; unz.; Bot.〉 1 Angehöriger einer Gattung der Doldengewächse: Anthriscus 2 〈i. e. S.〉 Suppenkraut u. Gewürz für Gemüse u. Salate: A. cerefolium; Sy Kerbelkraut [<ahd. kervol(l)a, engl. chervil <lat. caerefolium <grch. chairephyllon; <chairein ”sich freuen“+ phyllon ”Blatt“, wegen des Dufts der Blätter]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fett|säu|re  〈f. 19; Biochem.〉 gesättigte u. ungesättigte, langkettige (höhere) Monocarbonsäure, wesentlicher Bestandteil der Fette

Sal|mo|nel|len|ver|gif|tung  〈f. 20; Med.〉 = Salmonellose

Mus|kel|ge|schwulst  〈f. 7u; Med.〉 aus Muskelgewebe bestehende Geschwulst, fast immer gutartiger Natur; Sy Myom ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige