Wahrig Wissenschaftslexikon Kiebitz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kiebitz

Kie|bitz  〈m. 1; Zool.〉 mittelgroßer, schwarzweißer Watvogel aus der Verwandtschaft der Regenpfeifer mit aufrichtbarem Federschopf am Hinterkopf: Vanellus vanellus [<mhd. gibiz, giwiz, nach seinem Warn– u. Lockruf]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

So|zio|ge|ne|se  〈f. 19〉 Entstehung u. Entwicklung von (psych.) Krankheiten infolge gesellschaftlich ungünstiger Lebensumstände [<lat. socius ... mehr

Ma|nen  〈nur Pl.; röm. Myth.〉 gute Geister, Seelen der Verstorbenen [<lat. manes ... mehr

Ve|ne  〈[ve–] f. 19; Anat.〉 Ader, die Blut zum Herzen zurückführt; Sy Blutader ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige