Wahrig Wissenschaftslexikon Kieferfuß - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kieferfuß

Kie|fer|fuß  〈m. 1u; Zool.〉 bei vielen Gliederfüßern auf die Mundgliedmaßen folgende Beinpaare, die zur Nahrungsaufnahme dienen u. aus Beinen zu Kiefern umgebildet worden sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

Lun|gen|fell  〈n. 11; Anat.〉 inneres Blatt des Brustfells, das die Lunge überzieht: Pleura pulmonalis

Ana|log|rech|ner  〈m. 3; IT〉 Rechenanlage auf der Grundlage des Analogieprinzips, die mit kontinuierlichen Größen arbeitet; Sy Analogierechner ... mehr

Nicht|lei|ter  〈m. 3; El.〉 Stoff, der Elektriziät od. Wärme schlecht (weiter)leitet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige