Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kinetose

Ki|ne|to|se  〈f. 19; Med.〉 durch Reizung des Gleichgewichtsorgans hervorgerufene Bewegungskrankheit (z. B. Seekrankheit) [zu grch. kinein ”bewegen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lö|wen|zahn  〈m. 1u; Pl. nur scherzh.; Bot.〉 Angehöriger einer Milchsaft enthaltenden Gattung der Korbblütler mit grob gezähnten Blättern u. goldgelbem Blütenkorb, dessen Früchte mit einem ”Fallschirm“ aus Haaren ausgestattet sind: Taraxacum; Sy Hundslattich ... mehr

Wer|te|be|reich  〈m. 1; Math.〉 Menge od. Bereich einer Menge, in dem die zugeordneten Werte einer Funktion liegen

Chem|trails  〈[kmtrlz] Pl.〉 Kondensstreifen am Himmel, die einer Verschwörungstheorie zufolge mithilfe von Chemikalien in schädigender Absicht ausgebracht werden [verkürzt <engl. chemical ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige