Wahrig Wissenschaftslexikon Kinetose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kinetose

Ki|ne|to|se  〈f. 19; Med.〉 durch Reizung des Gleichgewichtsorgans hervorgerufene Bewegungskrankheit (z. B. Seekrankheit) [zu grch. kinein ”bewegen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

so|lu|bel  〈Adj.; Chem.〉 löslich ● ein solubler Stoff [<frz. soluble ... mehr

Equi|den  〈Pl.; Zool.〉 pferdeartige Tiere (Pferd, Esel, Zebra, Maultier u. a.) [<lat. equus ... mehr

Phy|si|kum  〈n.; –s, –si|ka〉 medizin. Vorprüfung, meist nach dem 4. Semester [<lat. (tentamen) physicum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige