Wahrig Wissenschaftslexikon Kinzigit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kinzigit

Kin|zi|git  〈m. 1; unz.; Min.〉 granatreicher Gneis [nach der Kinzig, einem Rhein–Nebenfluss]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Träg|heits|kraft  〈f. 7u; Pl. selten; Phys.〉 scheinbare Kraftwirkung auf einen Körper, verursacht durch seinen Widerstand gegenüber einer Änderung seines Bewegungszustandes, tritt auf in rotierenden u. beschleunigten Bezugssystemen, z. B. Fliehkaft, Corioliskraft; Sy Scheinkraft ... mehr

re|dres|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈veraltet〉 1.1 wiedergutmachen  1.2 rückgängig machen ... mehr

in|ak|tiv  〈Adj.〉 1 untätig, unwirksam 2 im Ruhestand befindlich (Beamter, Offizier) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige