Wahrig Wissenschaftslexikon Kippschaltung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kippschaltung

Kipp|schal|tung  〈f. 20; El.〉 elektr. Schaltung, die anliegende Ströme od. Spannungen sprunghaft zw. zwei verschiedenen Zuständen verändert u. z. B. zum Erzeugen von Kippschwingungen dient

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Au|to|to|xin  〈n. 11; Med.〉 im Körper selbst entstehender Giftstoff [<grch. autos ... mehr

Bür|zel  〈m. 5〉 1 〈Zool.〉 Schwanzwurzel der Vögel 2 〈Jägerspr.〉 Schwanz des Schwarzwildes u. des Dachses ... mehr

kunst|feind|lich  〈Adj.〉 künstlerische Aktivitäten ablehnend, sie nicht fördernd; Ggs kunstfreundlich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige