Wahrig Wissenschaftslexikon Kippschaltung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kippschaltung

Kipp|schal|tung  〈f. 20; El.〉 elektr. Schaltung, die anliegende Ströme od. Spannungen sprunghaft zw. zwei verschiedenen Zuständen verändert u. z. B. zum Erzeugen von Kippschwingungen dient

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Schwarz|pap|pel  〈f. 21; Bot.〉 Art der Pappeln mit schwarzem Stamm: Populus nigra

Ex|zess  〈m. 1〉 Ausschreitung, Ausschweifung, Überschreitung gebotener Grenzen ● ~e begehen; alkoholische ~e; sphärischer ~ 〈Math.〉; bis zum ~ Überschuss der Winkelsumme eines Kugeldreiecks über 180° ... mehr

Grei|sen|haupt  〈n. 12u〉 1 Haupt eines Greises 2 〈Bot.〉 Kaktuspflanze, deren oft bis 10 m hohe Stämme oben dicht von weißen u. grauen Haaren bedeckt sind: Cephalosereus senilis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige